Die Ernst-August-Schleuse hat den rund sechsmonatigen Probebetrieb der neuen Fernbedienung erfolgreich abgeschlossen. Seit Ende 2018 wird die Schleuse aus dem Leitstand der Harburger Hafenschleuse gesteuert.
Um den Service für alle Nutzerinnen und Nutzer der Schleuse zu erweitern, wurden die Betriebszeiten bereits am Freitag, 10.05.2019, auf einen 24-Stunden-Probetrieb umgestellt. Sofern auch diese Testphase reibungslos erfolgt, werden diese Betriebszeiten zum 01.06.2019 dauerhaft übernommen.
Eine Anmeldung zur Schleusung ist wie gewohnt über UKW Kanal 13 Rufname „Harburg-Lock“ oder unter der Telefonnummer der Ernst-August-Schleuse 040/42847-4870 möglich. Hierfür ist kein zeitlicher Vorlauf mehr nötig.
Die Kosten für die Durchfahrt entfallen bis auf weiteres. Mittelfristig ist die Einführung eines unkomplizierten bargeldlosen Bezahlsystems geplant. Sobald es hierzu weitere Informationen gibt, werden wir Sie informieren.

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Gregor Gehrling
Fachkoordinator Bedienung
Tel.: 040/42847 – 4812
gregor.gehrling@hpa.hamburg.de