Sonderbetrieb Retheklappbrücke

Ab sofort wird für die Retheklappbrücke ein Sonderbetrieb eingerichtet. Die Straßenbrücke befindet sich aufgrund einer Störung in der oberen Endlage. Die Öffnung der Bahnbrücke wird auf ein Minimum reduziert.
Die Bahnbrücke öffnet für den Schiffsverkehr am Do, den 17.09.2020 von ca. 03:30 Uhr – ca. 06:00 Uhr und zum Nachmittagshochwasser ca. 17:30 Uhr. Eine weitere Öffnung der Bahnbrücke für Fr, den 18.09.2020 wird noch bekanntgemacht.
Ab Mo, den 21.09.2020 ca. 05:00 Uhr bis Fr, den 02.10.2020 wird die Bahnbrücke in die obere Endlage gefahren. Der Schiffsverkehr ist dann frei.
Für die Zeit nach dem 02.10.2020 wird es ebenfalls Einschränkungen im Brückenbetrieb geben.
Diese werden noch bekanntgemacht.
Die Schifffahrtspolizeiliche Bekanntmachung 12-2020 aus dem Hafenamt Süd ist aufgehoben.
von |16. September 2020|Allgemein|

Baggerarbeiten im Spreehafen

Aufgrund von Baggerarbeiten zur Wassertiefeninstandhaltung kommt es ab Mittwoch, den 16.09.2020 bis voraussichtlich bis Ende April 2021 zu Durchfahrtsbeschränkungen im Spreehafen.
Wenn möglich sollte die Durchfahrt durch den Spreehafen vermieden werden, andernfalls werden die Schiffsführer gebeten eine mögliche Passage vorab mit dem Bagger „IBIS VI“ über UKW Kanal 74 oder Tel. 0172 / 210 82 63 abzusprechen.
Die dortige Schifffahrt wird um Beachtung und Rücksichtnahme gebeten.
von |16. September 2020|Allgemein|

Sonderbetrieb Retheklappbrücke

Ab 04.09.2020 um 18:00 Uhr wird für die Retheklappbrücke ein Sonderbetrieb eingerichtet. Grund dafür ist ein Defekt an einem Hydraulikzylinder der Straßenbrücke.

Zu folgenden wöchentlichen Zeiten wird die Retheklappbrücke für die Schifffahrt geöffnet sein.
Di, 19:00 Uhr bis Do, 05:00 Uhr
Fr, 19:00 Uhr bis Mo, 05:00 Uhr

Die Brücke für die Bahn arbeitet im Regelbetrieb, daher ist weiterhin eine Anmeldung für die Brückenöffnung erforderlich.
Die Schifffahrtspolizeiliche Bekanntmachung 11-2020 über die Schließung der Brücke für den Schiffsverkehr am Sa, 04.09.2020 hat weiter Bestand.
von |4. September 2020|Allgemein|

Süderelbe Bunthausspitze

Im Bereich der Bunthausspitze zwischen der BU 4 und BU 5 Süderelbe wurden geringere Wassertiefen von KN -1,60 m gepeilt. (MNW) Die ein- und ausfahrende Schifffahrt wird zur besonderen Vorsicht im Bereich der Bunthausspitze Süderelbe unter Berücksichtigung des Schiffstiefgangs aufgefordert.
von |3. September 2020|Allgemein|

Einschränkung Durchfahrt Retheklappbrücke

Am Sa, den 05.09.2020 von ca. 07:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr wird die Retheklappbrücke in die untere Endlage gefahren, dort verbleiben und für den Straßenverkehr freigegeben.
Ein Klappen der Brücke für den Schiffsverkehr ist in diesem Zeitraum nicht möglich. Grund für die Einschränkung ist eine zeitgleiche Sperrung der Kattwykbrücke für den Straßenverkehr, sowie ein Defekt an der Retheklappbrücke, der ein reguläres Öffnen der Brücke derzeit nicht zulässt.
Für alle Fahrzeuge, die unter der geschlossenen Brücke hindurchpassen, ist die Durchfahrt weiterhin frei.
von |3. September 2020|Allgemein|